Die BLZK informiert - Ihr Zahnarzt berät
A- A+

Kann man Fluorid überdosieren?

Wenn Kinder bis zu ca. sechs Jahren ständig eine mehr als doppelt so hohe Menge Fluorid wie empfohlen aufnehmen, können sich weißliche Zahnschmelzflecken (Zahnfluorose) bilden. Gesundheitliche Nachteile bringen diese jedoch nicht mit sich. Bei einer stärkeren Überdosierung können braune Zahnverfärbungen auftreten.

VOILA_REP_ID=C1257FBC:002D4540