A- A+
Die BLZK informiert - Ihr Zahnarzt berät

Putzen mit der Dreikopfzahnbürste

Das Wichtigste:

  • Die Dreikopfzahnbürste ist praktisch für Menschen, die ihre Hände nicht gut bewegen können.
  • Eine Dreikopfzahnbürste kann man ganz einfach benutzen.
  • Mit der Dreikopfzahnbürste werden drei Seiten der Zähne gleichzeitig geputzt.

Eine Dreikopfzahnbürste ist praktisch für Menschen, die ihre Zähne nicht mehr gut mit einer normalen Zahnbürste putzen können. Zum Beispiel, weil sie ihre Hände nicht gut bewegen können. Die Dreikopfzahnbürste hat einen besonderen Bürstenkopf. Er putzt drei Seiten der Zähne gleichzeitig: die Kaufläche, die Außenfläche und die Innenfläche.

Vorbereitung

Man braucht…

…einen Zahnputzbecher mit warmem Wasser

Spülen Sie den Mund erst gründlich mit warmem Wasser aus. So lösen sich grobe Essensreste.

…eine Zahnpasta mit Fluorid

In vielen Zahncremes ist Fluorid. Fluorid ist ein Stoff, der die Zähne stark macht und vor Karies schützt. Karies ist eine Erkrankung der Zähne. Benutzen Sie zum Zähneputzen eine kleine Menge Zahnpasta (so groß wie eine Erbse). Die Zahnpasta soll 1.000 bis 1.500 ppm (Milligramm pro Kilogramm) Fluorid enthalten. Die Fluoridmenge steht auf der Zahnpastatube.

…eine Dreikopfzahnbürste

Der Kopf einer Dreikopfzahnbürste hat drei Bürstenseiten. So kann man mit einmal Bürsten fast den ganzen Zahn putzen. Die Bürste sollte man alle sechs bis zwölf Wochen austauschen. Auch bei fransigen Borsten muss man sie wechseln.

Putzen mit der Dreikopfzahnbürste – so geht’s:
 

Schritt 1

Zahnbürste sanft aufsetzen


Machen Sie den Mund auf.

Drücken Sie die Dreikopfzahnbürste sanft auf den hintersten Zahn.



 

Schritt 2

Hin und her bürsten


Bewegen Sie die Bürste auf dem Zahn leicht vor und zurück. Putzen Sie so jeden Zahn unten und oben.

 

 

Am Schluss

Zahnpasta ausspucken

Spülen Sie den Mund nach dem Zähneputzen nicht mit Wasser aus. Spucken Sie die Zahnpasta nur aus. Dann kann das Fluorid besser wirken. Spülen Sie die Dreikopfzahnbürste mit Wasser ab. Stellen Sie die Bürste mit dem Bürstenkopf nach oben in den Zahnputzbecher. Dort kann die Bürste trocknen.

Putzen Sie zweimal am Tag die Zähne mit der Dreikopfzahnbürste.

Putzen mit der Dreikopfzahnbürste zum Ausdrucken

Lernkarte im Postkartenformat.

Lernkarte hier herunterladen (PDF | 340 KB)

Stand: 21.03.2022

VOILA_REP_ID=C1257FBC:002D4540