Die BLZK informiert - Ihr Zahnarzt berät
A- A+

Wie viel Fluorid sollte eine Zahnpasta enthalten?

Empfehlung Fluoridgehalt:

  • Ab dem ersten Milchzahn bis etwa zwei Jahre: reiskorngroße Menge Kinderzahnpasta mit 1.000 ppm Fluorid (Milligramm pro Kilogramm)
  • Zwei bis sechs Jahre: erbsengroße Menge Kinderzahnpasta mit 1.000 ppm Fluorid
  • Ab etwa dem sechsten Lebensjahr: Erwachsenenzahnpasta mit 1.000 bis 1.500 ppm Fluorid
VOILA_REP_ID=C1257FBC:002D4540