Die BLZK informiert - Ihr Zahnarzt berät
A- A+

Wie verhalte ich mich nach einem Zahnunfall?

Wenn keine weiteren gravierenden Unfallfolgen bestehen, wird die Mundhöhle auf Verletzungen untersucht. Lose Zähne oder Zahnteile können verschluckt oder eingeatmet werden und sind aus dem Mund zu entfernen. Damit sich Zähne wieder einsetzen lassen, sollten sie idealerweise in einer Zahnrettungsbox aufbewahrt werden. Der lose Zahn darf nicht abgewischt oder gar desinfiziert und nur an der Zahnkrone berührt werden. Sollte keine Zahnrettungsbox zur Verfügung stehen, kann der Zahn auch in H-Milch gelagert oder in eine Kunststoff-Folie (z.B. Gefrierbeutel oder saubere Frischhaltefolie) eingewickelt werden. Danach gilt es, schnellstmöglich einen Zahnarzt aufzusuchen.

VOILA_REP_ID=C1257FBC:002D4540